Halbleiterschutz

Anwendungsbereich

Mikroelektronische Halbleiter (Chips) mit Mehrschichtaufbau.

Voraussetzung

Geschützt werden "dreidimensionale Strukturen von mikroelektronischen Halbleitererzeugnissen
(Topographien), wenn und soweit sie Eigenart aufweisen". Das ist in der Regel immer dann der Fall,
wenn es sich um Leistungen handelt, die nicht alltägliches Ergebnis geistiger Arbeit sind.

Laufzeit

Maximal zehn Jahre. Die Schutzdauer beginnt - je nach Voraussetzungen - entweder mit der
Anmeldung oder mit der ersten geschäftlichen Verwertung.